Die Aeterna sind ein Minderheitenvolk in Nehrim. Sie leben länger als normale Menschen und haben ausnahmslos die Gabe der Magie, was bei den Menschen nur selten vorkommt. Aufgrund dieser Unterschiede und ihrer geringen Zahl sehen sich die Aeterna vielen Anfeindungen ausgesetzt.

Fraktionen

Hörprobe
Die Kampfmagier sind der Trumpf im Ärmel von Kanzler Barateon. Sie setzen sich aus den wenigen Menschen zusammen, die bei ihrer Geburt die Gabe der Magie empfangen haben. Aufgrund ihrer besonderen Stellung in der Armee sind die Kampfmagier eine elitäre, verschwiegene Gruppe, die sich nur ungern von „normalen“ Menschen etwas sagen lässt.
Die Sildonar-Bruderschaft setzt sich aus den Verstoßenen und Verbannten der Gesellschaft zusammen. Die Männer und Frauen dieses Bundes führen ein gesetzloses Leben und machen Reisen im Mittelreich zu einem gefährlichen Unterfangen. Der Kanzler versucht mit aller Macht, der Sildonar Herr zu werden und setzt seine besten Leute auf sie an.
Die Armee des Kanzlers ist die größte und am besten ausgestattete Kampftruppe in ganz Nehrim. Ihre roten Rüstungen mit dem Siegel des Kanzlers darauf stehen für hartes Durchgreifen und tödliche Effizienz. Allerdings setzt sich der Großteil der Armee aus Freiwilligen zusammen, einfachen Menschen aus dem Volk - die Soldaten sind vielleicht rau, aber keine gewissenlosen Tötungsmaschinen.